VERSANDKOSTENFREI ab 40€
Let`s keep the oceans blue, the planet green and the animals safe!

Let`s keep the oceans blue, the planet green and the animals safe!

In diesem Sinne möchten auch wir von Dailysocks handeln und leben, um die Nachhaltigkeit unserer Erde zu wahren und unseren Nachkommen eine gesunde Umwelt bieten zu können.

Angefangen im Alltag gibt es viele Aspekte die WIR und IHR beachten sollten, um umweltbewusster zu leben:

 

  1. Fahrrad fahren

Auf dem Weg zur Arbeit, zur Uni oder zum Supermarkt einfach aufs Fahrrad steigen, das verringert nicht nur den Co2 Ausstoß, sondern bringt auch den Kreislauf in Schwung. Auch unsere Mitarbeiterinnen nutzen die Gelegenheit und versuchen, so oft es geht und sobald das Wetter es erlaubt, mit dem Fahrrad zur Arbeit zu radeln.

  1. Papier sinnvoll nutzen

Gerade bei Büroarbeiten ist der Papierverbrauch enorm hoch, sodass immer mehr Regenwälder abgeholzt werden müssen, um unseren Papierkonsum weiterhin aufrecht erhalten zu können. Wir machen’s so: Fehldrucke einfach als Notizzettel, Schmierpapier oder ähnliches nutzen, zusätzlich beidseitig bedrucken und schon wird jedes Papier auch vollkommen ausgenutzt.

  1. Plastikkonsum verringern

Weniger Plastik benutzen: Ein großes Thema, für das es wirklich viele verschiedene Möglichkeiten gibt, die alle schon ein Bisschen was verbessern können. Das können nicht nur wir, indem wir die Socken in wiederverwendbaren Kartons anstatt in Plastikbeuteln geliefert bekommen und dann wiederum nur in recycelbarem Materialien an unsere Kunden verschicken. Das könnt auch ihr, indem ihr einfach Getränke und Lunchpakete in Glasbehältern verpackt, in sogenannten „Unverpackt Läden“ einkauft, Stofftüten zum Einkaufen und Shoppen verwendet und und und

  1. Fast Fashion vermeiden, Konsum verringern

Die Modeindustrie ist einer der größten Verursacher von verschiedenen umweltschädlichen Dingen. Einen Beitrag gegen diese Entwicklung kann man leisten, indem man versucht, weniger Fast Fashion Läden zu unterstützen und mehr in Second Hand Läden und lokalen Boutiquen, die Ware aus der Region verkaufen, zu shoppen. Auch unsere Dailysocks (in Portugal in einem Familienunternehmen produziert und in der Region verpackt) sind mittlerweile in vielen süßen Läden vertreten – eine Liste findet ihr auf unserer Homepage.

  1. Vegane & tierversuchsfreie Produkte nutzen

Auch in der Beauty-Industrie passieren viele Dinge, die man besser nicht unterstützen sollte. Darum beim nächsten Einkauf einfach mal auf die Verpackung schauen und lieber nach veganen und tierversuchsfreien Produkten greifen. Wer dann auch noch auf natürlich abbaubare Materialien und weniger Plastikmüll achtet und vielleicht doch auf das ein oder andere Produkt verzichten kann, hilft schon ein ganzes Stück weiter.

  1. Nachhaltig Essen

Bioprodukte aus lokalen Regionen kaufen und sich vielleicht auch mal mit den Themen Vegetarismus und Veganismus beschäftigen – auch das kommt unserer Umwelt zugute. Weniger tierische Produkte, auch wenn man erstmal nur an einem oder zwei Tagen die Woche darauf verzichtet, sind ein guter Fortschritt.

  1. Strom und Wasser sparen

Dieser Punkt erklärt sich wohl von selbst – Energie sparen ist immer eine gute Sache, sowohl für die Umwelt, als auch für den Geldbeutel.

Das sind ein paar kleine Tipps, die wir als Team von Dailysocks versuchen, im Alltag umzusetzen. Vielleicht konnten wir euch ja auch dazu anregen. Natürlich kann niemand von heute auf morgen die Welt verändern, aber einen positiven Beitrag zu leisten ist sehr förderlich und unsere Erde wird es uns danken!